Projektstart
Projektstart erfolgreich! — über die erste Woche im Lernrestaurant.
12.14.2017
Presse
Übers Kochen ins deutsche Arbeitsleben finden (WZ Artikel vom 12.12.2017)
12.14.2017

Mit Volldampf in die Abschlussphase

Abschlussphase


100 FANS!

Mit dem heutigen Tag endet offiziell erfolgreich unsere Finanzierungsphase der Crowdfunding Kampagne.
Das waren spannende Wochen, in denen es darum ging, die Idee von Cookin‘ Hope zu kommunizieren und möglichst viele Unterstützer für das Projekt zu begeistern.

Harte Arbeit war das. Viel Text. Unendliche Telefonate, Erklärungen, Sitzungen und auch Podiumsdiskussionen. Parallel die Vorbereitungen für den Start der Lernküche. Gesundheitszeugnisse, Klärung von Aufenthaltsstatus unserer Schützlinge, Vermittlung zu den Deutschkursen, Erstellung der Zeitpläne, immer wieder Abstimmungen und Planungen aller Einheiten in Kooperation mit unseren offiziellen, erfahrenen Partnern. Und natürlich das intensive Kennenlernen unserer Kandidaten, um einen gut kommunizierten Projektbeginn zu meistern, der keine Fragen offen lässt und mit dem sich alle gut fühlen.

In genau 13 Stunden treten wir dann gleich in die sogenannte „Abschlussphase“ ein.
Unser Projekt steht also nun offiziell in der Realisation (auch wenn wir schon gestartet haben, um keine Zeit zu verlieren, als klar war, dass dank Euch die Finanzierung steht ;o) )

Was passiert nun weiter?

Unser Projekt wird in den nächsten 7 Tagen von Startnext legitimiert. Danach dauert es nochmal zirka 14 Tage, bis Startnext offiziell die Gelder auf das Konto der Flüchtlingshilfe Nordstadt überweisen wird. Die Flüchtlingshilfe verwaltet über den Förderverein Elberfelder Nordstadt e.V. Eure Spendengelder.

Sobald die Gelder transferiert sind, können wir die Daten unserer Unterstützer als Liste herunterladen und nach und nach mit Euch in Kontakt treten. Wir haben dann alle notwendigen Infos und können unsere Dankeschöns an Euch versenden,
Ihr hört also von uns ;o) Der Januar ist ein guter Monat dafür.

Alle, diejenigen, die einen Gutschein für einen Termin bereits im Dezember im Lernrestaurant avisiert haben, bitten wir, sich gern bei uns zu melden. So können wir entsprechende Termine vorziehen und Reservierungen für Tische vergeben, damit Ihr mit Euren Freunden eine garantiert gute Zeit habt.

Während der Projektrealisierung im nächsten Halbjahr halten wir Euch natürlich weiterhin auf allen Kanälen auf dem Laufenden und versorgen Euch regelmäßig mit einem Blick hinter die Kulissen des Lernrestaurants.

So könnt Ihr Euch alle immer wieder aufs Neue darüber freuen, dass es sich lohnt, füreinander da zu sein und miteinander Zukunft zu gestalten!

DANKE für bisher 6645 Euro an
Albert Maria Craemer 2x • Alexandra Kessler • Andrea Oppermann • Anja Schmidt-Ott • Anna Makler • Anna Rupp • Anne Reimnitz • Annette Hager • Anonym 10 X • Asli Aktas 2 x • Barbara Steins • bodo berheide • Boris Leisenheimer 2x • Christina Metzger • Claudia Bangert • Dagmar Beilmann • Daniel Antosik •Dennis Läller • der liebe J. • Dirk Jädke 2 x • Dorothea Schwabe • Elena Ball • Elisabeth Wenzgol • Fiona Fischer • Gaby Schulten • Hanne Hindrichs • Hartmut Wagner • Henrich Pfingsten • Horrion Thomas • ilka jaroch • Ingo Geiger • Iris Hofmann 6 x • Jana Tuerlich • Jo Go • Juanita Rincon • julitanguita • Karen Blümcke • katrin kaiser • Laura Flittner • Lea Heider • Leonie Zimmermann • Marcia Golgowsky • Mareike Stausberg • Margareta Heilmann 2 x • Marina Killikh • Nikolaus Schmitt • Noemie Marchenay • Patrick Weirich • Peter Krieg • Petra Lückerath • Petra Peter-Antonin 2x • Petra Wagner-Monse • Rosa Groezinger 2x • Sandra Hiller • Saskia Koch • Selly Wane • Sil Ke • Silke Nasemann • Sonja Mohr • Stefan Schmöe • Stefan Thomas • Steven Maerz • sven blievernicht • Thomas Weyland • Tina Boquoi • Ulli Fichert • Ulrike Hagen • Ute Lennartz-Lembeck • Vivian Schmitt • Wilma Schrader & an die Organisation Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.