„VIELE KLEINE LEUTE AN VIELEN KLEINEN ORTEN DIE VIELE KLEINE SCHRITTE TUN KÖNNEN DAS GESICHT DER WELT VERÄNDERN“
10.08.2017
Act Now Team
Liebe Freunde, schön, dass Ihr Lust habt, mehr zu lesen.
10.22.2017

Ihr Lieben Interessierten da draußen, schön, dass ihr wieder auf unserem Blog vorbeischaut. ;-)

Nordstadt e.V.

Heute stellen wir Euch einen unserer offiziellen Partner vor: Die Flüchtlingshilfe Nordstadt

Heute stellen wir Euch einen unserer offiziellen Partner vor: Die Flüchtlingshilfe Nordstadt

Die Flüchtlingshilfe Nordstadt verwaltet über den Förderverein Elberfelder Nordstadt e.V. Eure Spendengelder. Sowohl jene, die über die Crowdfundingplattform Startnext eingehen, wie auch die, die direkt unserem Projekt Cookin’ Hope zugeführt werden.
Die Flüchtlingshilfe Nordstadt existiert bereits seit zwei ganzen Jahren. Nachdem es im Sommer 2015 hieß „WIR SCHAFFEN DAS!“ und Angela Merkel die größte Flüchtlingsbewegung in Deutschland entfachte, gründete sich die Flüchtlingshilfe mit einem kleinen aber wirkungsstarken Büro in der Alten Feuerwache, welche schon schon seit Jahrzehnten in der internationalen Kinder- und Jugendarbeit engagiert ist. Von diesem Standort auf der Gathe Wuppertal verwaltet und koordinieren nun beide Organisationen all ihre Arbeiten.
Inzwischen haben sich über 80 Menschen in der Flüchtlingshilfe Nordstadt zusammengeschlossen. Rein ehrenamtlich leisten sie in strukturierten Gruppen verschiedenste Aufgaben zur direkten Hilfe für Neuankömmlinge in Wuppertal. Patenschaften wurden übernommen, Wohnungen organisiert. Es gibt u.a. Sprachkurse für den Übergang zur anerkannten Sprachschule, Dolmetscherangebote, ein betreutes Begegnungscafé in der alten Feuerwache und Sportangebote.
Was übrigens gern weitererzählt werden darf: Das Begegnungscafé „Alte Feuerwache“ hat mittwochs von 14 bis 18 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Mittwochs gibt es die Möglichkeit zur Beratung bei Problemen mit dem JobCenter und anderen Behörden, oder zur Unterstützung bei der Suche nach Wohnungen…..
Der Donnerstag dient hauptsächlich der Gelegenheit zum Austausch. Spiel, Spaß und Freizeit stehen hier im Vordergrund.

Die Flüchtlingshilfe hat in all den 24 Monaten ihres Wirkens viele positive wie auch ernüchternde, aber im Ganzen sehr wertvolle, Erfahrungen sammeln können. Von diesen lässt sie uns in Hinblick auf die Flüchtlingshilfsprojekte profitieren.

Nur mit starken Partnern kann man in schwierigen Zeiten der Gesellschaft Unterstützung und Halt bieten.
Dafür danken wir dem Verein an dieser Stelle.
Danke für den unermüdlichen Einsatz in Sachen Menschlichkeit in unserer Stadt.

Bedenkt: Ein Ehrenamt wirkt oft bereichernd und horizonterweiternd. Und auch die Flüchtlingshilfe Nordstadt braucht weiterhin Unterstützer.
Mehr Informationen und Kontaktdaten findet Ihr auf der Webseite:

Einen schönen Tag wünschen wir Euch.
Bitte erzählt den Menschen, denen Ihr begegnet, von Cookin’ Hope!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.